Donnerstag, 23. Juni 2011

#33

Ich habe keine Kraft mehr. Für überhaupt nichts und ich habe auch keine Ahnung, wie das weitergehen soll. Ich liege abends in meinem Bett und bin total erschöpft. Meine Augen brennen vor Müdigkeit, obwohl ich nichts geleistet habe an dem Tag. Ich falle in einen Tiefschlaf und wache morgens müde auf. Meine Augen brennen noch immer.

Tagsüber bin ich dann noch immer müde. Laufe mit gesenktem Kopf durch das Leben, habe meine Augen die meiste Zeit geschlossen. Außerdem fühle ich mich von Leuten genervt, verarscht und auch sonst habe ich auch nicht wirklich Lust, zu reden. Oder so zu tun, als wäre alles in Ordnung. Das ist es nämlich nicht. Ich fühle mich einfach schrecklich. Und das schlimmste ist, dass ich nicht einmal richtig beschreiben kann, woran das liegt. Ich fühle einfach so. Vielleicht auch ohne Grund. Aber geht das überhaupt?

Ich wünschte, ich hätte eine Stütze in meinem Leben. Einen Menschen vielleicht. Jemand, der mir hilft. Der mir zeigt, wie man das Leben besiegt. Manchmal denke ich, ich hätte so jemanden gefunden. Doch dieser Jemand verschwindet dann auf einmal. Und ist dann auch für immer weg. Meldet sich nicht mehr.

Kommentare:

Melena hat gesagt…

ich hab dir einen Blogaward verliehen :)

xoxo

fruehlingsmaerchen hat gesagt…

Deine Worte sprechen mir aus dem Herzen <3

Angela hat gesagt…

ich liebe deinen blog :)
und ich hab dir auch einen blogaward verliehen :)
http://fuckinhateit.blogspot.com/